Sensoren
Sensoren für Fahrzeugsysteme

RIDEX Sensoren: Äußerst präzise und zuverlässig

Kfz-Sensoren von RIDEX garantieren einen verlässlichen Betrieb und ein sicheres Fahren. Durch eine genaue Überwachung der wichtigsten Systeme des Fahrzeugs wird nicht nur eine optimale Funktion aller Komponenten gewährleistet sondern auch die Effizienz maximiert. Wir setzen nur modernste Technologien und neueste Fertigungswerkzeuge ein. Alle Komponenten durchlaufen nach jedem Fertigungsprozess strenge Qualitätskontrollen, die von der Werkstoffprüfung bis hin zur Qualitätssicherung des Endproduktes reichen.

Die Produktpalette von RIDEX Sensoren wird ständig erweitert.

Welche Sensoren werden von RIDEX hergestellt?

  • RIDEX Lambdasonden – Sie werden aus Materialien gefertigt, die widerstandsfähig gegen Vibrationen und hohe Temperaturen sind. Sie zeichnen sich durch hohe Messgenauigkeit aus und tragen zur Kraftstoffreduzierung bei, indem Sie den Restsauerstoffgehalt im Abgas präzise messen.
  • RIDEX Luftmassenmesser – Sind kompakt, leicht und haben die Aufgabe, die angesaugte Luftmasse zu überwachen. Diese dient als Grundlage zur Berechnung der benötigten Kraftstoffmenge. Ein spezielles Design und eine besondere Oberflächenbeschichtung minimiert die Verunreinigung des Sensorelements.
  • RIDEX Drosselklappensensoren – Ein effizienter Sensor, welcher der Überwachung der Drosselklappe dient und ist charakteristisch für schnelle Reaktionszeiten. Diese Sensoren teilen dem Steuergerät die nötigen Werte zur Berechnung der Kraftstoffmenge mit.
  • RIDEX Kühlmitteltemperatursensoren – Sind für einen weiten Temperaturbereich ausgelegt, sind korrosionsbeständig und teilen dem Steuergerät die Kühlmitteltemperatur mit.
  • RIDEX Bremsbelagverschleißssensoren – Die elektronischen Sensorkerne werden aus weichen Metallen hergestellt, die Schäden an der Bremsscheibe durch eine maximalen Bremsbelagabnutzung verhindern. Die Stecker und Leitungen von RIDEX zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit aus
  • RIDEX Klopfsensoren – Widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen und mechanische Spannungen und haben einen flachen Frequenzgang und eine hohe Zuverlässigkeit. Der Klopfsensor regelt den Zündzeitpunkt, um den Motor vor Schäden zu schützen, die durch die Explosionen im Verbrennungsraum entstehen könnten.
  • RIDEX Kurbelwellensensoren und Nockenwellsensoren – Haben ein robustes Gehäuse, um interne Komponenten vor Beschädigungen zu schützen. Der elastische Dichtring versiegelt die Verbindung zwischen Motorblock und Sensor, um einen Austritt des Öls zu verhindern.
  • RIDEX Drucksensoren – Sind widerstandsfähig gegen Hitze und Vibrationen. Dies erhöht die Lebensdauer und Sicherheit.
  • RIDEX Rad-Drehzahlsensoren – Sind durch hohe Effizienz und Effektivität auch bei extremen Witterungsbedingungen gekennzeichnet und sind korrosionsbeständig.